Tales of Roja

Archiv

so nach 3 Tagen Schule und 2 Tagen Hamburg, kann ich wieder schreiben....

Hamburgfahrt mit meiner Klasse war echt super.
Reperbahn, war so lala.....
aber die Polizei war net

schule behindert
jetzt habe ich montags 10 stunden und mittwochs neun, in der achten und neunten Mathe
sowas muss doch echt net sein

au?erdem habe ich mal wieder geschichte bei diesem dummen berufsberatungslehrer. boah ist der dumm....... *keine worte find*

gestern abend haben mich 2 damen aus meiner klasse ?berredet doch wieder ins Toxic zu gehen und ich kann wirklich sagen, dass es sau geil war.
hatten viel spa?
mit sandra, verena, anna, Josef, Hendrik, Tim und Marcel....

nur so ein spacko meinte schon bei der Jackenabgabe mir von hinten auf meine titten zu glotzen, nicht das ich da was gegen hatte aber irgendwann hatts gereicht und dann habe ich ihm auf der Tanzfl?che mal nen schups gegeben und schon war er wech :lach:

naja muss mal lernen, montag schreiben ich nen SpanischTEST ?ber alles was wir bisher hatten......
ist voll viel...... und nach 2 Standpauken vom spanisch und Mathelehrer ist das auch net so doll......

5.2.05 13:30, kommentieren



Wieso bist du nicht bei mir?
Warum machen wir es uns so schwer?

Warum kann ich dich nicht sehn?
Wann werde ich das endlich verstehn?

Wie lange halten wir das noch aus?
Oder ist es vielleicht schon aus?

Nein, das kann ich nicht glauben
In den N?chten rauben
uns die Tr?ume unsren Schlaf,
wie der Dieb das kleine Schaf.

10.2.05 18:05, kommentieren

lass es endlich dunkel werden,
damit ich weinen kann.

13.2.05 15:55, kommentieren

Es ist Nacht

Es ist Nacht,
und mein Herz kommt zu dir,
h?lt's nicht aus,
h?lt's nicht aus mehr bei mir.
Legt sich dir auf die Brust,
wie ein Stein,
sinkt hinein,
zu dem deinen hinein.

Dort erst,
dort erst kommt es zur Ruh,
liegt am Grund
seines ewigen Du.

Christian Morgenstern, 1908

2 Kommentare 13.2.05 18:42, kommentieren

13.2.05 18:42, kommentieren

Traumwelt

Lass mich in deinen Augen versinken.
Lass mich von deinen Lippen trinken.
Ich will dich nehmen an der Hand,
entf?hren in ein fernes Land.
Es wird das Land der Liebe sein.
Dort sind wir beide ganz allein.
Meine Haut, so samtig zart,
sich deinen Augen offenbart.
Liebevoll schaust du mich an.
Ich ziehe dich in meinen Bann.
Mein Blick dich fesselt, fasziniert.
Du streichelst mich ganz ungeniert.
Wir sind beide hingerissen.
Sinken in die weichen Kissen.
Vergessen Zeit und Raum,
genie?en diesen Traum.
Den Traum von unserm Paradies,
in das man uns kurz lie?.

4 Kommentare 13.2.05 18:44, kommentieren

*;* Heute ist Valentinstag *;*


269 n. Chr, wurde der italienische Bischof Valentin aus Terni hingerichtet.
Trotz kaiserlichen Verbots soll er heimlich Liebespaare, darunter sogar Soldaten, verm?hlt und mit Blumen beschenkt haben.

14.2.05 17:31, kommentieren

F?r dich

Ich schenke dir kein Buch, denn klug bist du genug,
ich schenke dir keine Nelken, die werden nur verwelken,
ich schenk dir keine Creme, du bist auch ohne sch?n,
ich schenke dir mein Leben, kann ich was bessres geben?

14.2.05 17:33, kommentieren

Als ich am 1. Schultag geh?rt habe,
dass du auch Sandra hei?t,
dachte ich, dies w?re unsere einzige Gemeinsamkeit!

Doch jetzt mit der Zeit merke ich,
dass wir uns noch ?hnlicher sind.
Ich habe schon lange nicht mehr
mit jemandem so viel lachen k?nnen.
Ich glaube,
wir bringen uns gegenseitig auf neue und lustige Ideen (fotos).

Der Anfang von allem waren wohl die sms
von deinem Schnucki.
Es wird jedenfalls nie langweilig mit dir.

Verschwinde nicht so schnell aus meinem Leben!

Auf viele chaotische Eregnisse
*H*D*G*G*G*D*L*
Sandra 2



(valentinstagsbrief)

17.2.05 14:27, kommentieren

1943:
Hans und Sophie Scholl, sowie Christoph Probst

(Widerstandsgruppe "Wei?e Rose")
werden vom sogenannten Volksgerichtshof
zum Tode
verurteilt und noch
am selben Tage nachmittag
gegen 17.00 Uhr
hingerichtet.

22.2.05 18:58, kommentieren